2012/08/13

Blogvorstellung: Maxie-Renèe

Ich möchte euch heute die liebe Maxie-Renèe vorstellen. Eine wirklich liebe und super sympathische Bloggerin. Der Kontakt mit ihr hat wirklich Spaß gemacht und ihr Blog gefällt mir echt gut. Vor allem weil er eine persönliche Note hat, wie ich finde. Ihre Haare sind ein Traum, und meine geliebten Federn hat sie auch bei einem Outfit im Ohr ;)
Hier sind schon mal ein paar Eindrücke, danach findet ihr noch ein kurzes Interview, indem Maxie-Renèe ein bisschen was über sich und ihren Blog erzählt.


Warum hast du deinen Blog "maxie-renée" genannt? Und was hat er für eine Bedeutung für dich?Ich blogge insgesamt schon recht lange - so ungefähr 3 Jahre - und in dieser Zeit hat sich mein Blogname etliche Male geändert. Diesen Mai wollte ich einen Schlusstrich ziehen und nochmal richtig neu anfangen auch mit neuem Namen, nur war der ein großes Hindernis für mich, weil mir kein guter einfiehl und das bis heute nicht ;) Mein Name soll den Blog nunmal bestmöglich beschreiben und so hab ich mich entschieden, dass er "maxie-renée" heißen soll. Das ist auch mein Vorname und ich verbinde damit einfach etwas spezielles und anderes - eben einfach mich. Auch weil der Name nunmal außergewöhnlich ist und deswegen gefällt er mir als Blogname so gut, weil mein Blog nunmal auch einfach so ist wie ich. Besonders und nicht besser zu beschreiben :)

Erzähl ein paar Worte über dich.Mein Name ist Maxie-Renée und ich bin eine bald 17jährige Schülerin aus Wien. Ich bin glückliches Großstadtkind, Fotografin, Künstlerin, Koffein- und Modejunkie. Ich liebe es mich schön anzuziehen, bin aber trendmäßig wirklich nie up-to-date sondern lass mich von Lookbook, anderen Bloggern und Streetstyles inspirieren - auch für meine Posts. Auf meinem Blog zeige ich einfach meine Welt, neben Schule und dem Lernen für die Abschlussklasse, und alles was mich interessiert.

In ein paar Worten - über was bloggst du?Über alles was mein Großstadtherz höher schlagen lässt. Fotografie, Mode, Musik und alles was mir spontan in den Sinn kommt.

Hast du ein modisches Vorbild? Oder etwas was dich für deine Outfits inspiriert?
Ein richtiges Vorbild hab ich nicht und würde mir jetzt so spontan auch garnicht einfallen. Aber ich muss sagen, dass ich den Look von Taylor Momsen irsinnig gerne mag! Zwar nicht immer, aber meistens find ich ihre Outfits wirklich schön kombiniert wenn sie nicht grad ein zu kurzes Kleid mit Strapsen trägt. Genauso ist es mit Miley Cyrus, wo ich zugeben muss, dass mir ihr Look recht gut gefällt, seit sie nichtmehr so das "Disney Girl" ist. Ebenfalls hol ich mir meine Outfitinspirationen von Lookbook, natürlich anderen Bloggern sowie auch aus Serien wie zum Beispiel Gossip Girl.

Wo gehst du gerne einkaufen?Das ist unterschiedlich und ändert sich auch von Kollektion zu Kollektion. Oft bin ich aber bei Zara, H&M, Vero Moda und Forever 21 unterwegs. Also nur in so gewöhnlichen Shops und nichts besonderes. Letzterer Shop besonders wegen dem wunderbaren Schmuck! Sonst ist es mir dort eigentlich auch zu blumig und pastellig ;) Ich trage also eigentlich nur die Mode der Massenproduktion, versuche aber trotzdem etwas besonderes daraus zu machen.

Was ist für dich bei einem Blog wichtig, damit du ihn gerne liest? Und was sind deine Lieblingsblogs und warum?Der perfekte Blog ist für mich, wenn es neben guten Texten und Bildern trotzdem noch eine persönliche Note dabei ist. Deswegen mag ich den Blog von Marie irsinnig gern oder den von Angela. Aber auch Jana von bekleidet ist mir irsinnig sympathisch und das ist auch etwas, was mir wichtig ist wenn ich einen Blog regelmäßig lese. Lieblingsblogs von mir sind aber auch LuiseliebtProvinzkindchenFanfarellaLydia Lucia oder Always like a Feather.

Gibt es noch etwas was du zum Schluss sagen möchtest?Also mir hat es sehr Spaß gemacht mit Kathy in Verbindung zu kommen wegen der Blogvorstellung, weil sie auch eine sehr liebe und sympathische Person ist! Und ich hoffe, dass ihr sowie auch mir einige neue Leser zu Teil werden und wir es noch weit bringen in der Bloggerwelt. Ich wünsche Kathy und ihrem Blog noch alles Liebe und Gute für sie und ihren wunderschönen Blog und hoffe natürlich, dass einige von euch bei mir vorbeischauen! :)

Kommentare:

  1. Ein wirklich tolles Interview bei dem man neue Blogs kennenlernen kann. Danke dafür! :)

    http://thesmallnoble.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Ui der Post ist wirklich schön geworden und die Einleitung ist auch superlieb:)
    Die Vorstellung über deinen Blog kommt spätestens morgen Abend online!
    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen