2012/07/20

DIY Ombre Hair von Blond

Ja ja, auch mich hat's erwischt. Ich bin eigentlich nicht so der Typ der mit seinen Haaren experimentiert...aber- ich hab ständig ein Ansatz "Problemchen". Mich stört mein Ansatz eigentlich nicht besonders, ich bin da echt nicht pingelig. Allerdings möchte ich meine Haare etwas schonen und mich wieder an meine Naturhaarfarbe herantasten. Da kommt mir der Ombre Look gerade recht! Da es aber leicht bedäppert aussieht wenn der Ansatz gerade mal bis zu den Schläfen geht, habe ich etwas nach geholfen.
Ich musste mir praktisch nen riesigen Ansatz färben. Ich hab mich im Internet informiert wie man das am besten macht, hab allerdings fast nur Anleitungen gefunden wo die Ausgangshaarfarbe braun ist.
Ich erklär mal kurz wie ich es gemacht habe:
Ich hab die Farbe Mittelblond von Syoss benutzt.
Erst gut überlegen bis wohin der "Ansatz" gehen soll. Ich hab mich für ca. Kinnlänge entschieden.
Dann hab ich die Haare stufenweise abgeteilt und die Farbe aufgetragen, allerdings ca. 5cm früher als gewollt (bei mir knapp überm Ohr) aufgehört.
Das ganze hab ich knapp 10 min. einwirken lassen. Ich wollte nicht das es zu dunkel wird.
Nun folgen die restlichen 5 cm. Das ganze hab ich ca. 5 min einwirken lassen, damit der übergang nicht so hart ist und schön natürlich aussieht.
Auswaschen.
Trocknen.
Blick in den Spiegel.
Gott sei Dank! Es kann sich sehen lassen ;)

Vorher:


........und nachher:


Ich bin eigentlich relativ zufrieden, der Farbunterschied ist nicht zu krass und der Übergang ist auch okay.
Und was sagt ihr?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen